Villa Pferdmenges


Villa Pferdmenges

Das Wohnhaus des 1962 verstorbenen Robert Pferdmenges, der ein Bankier und Politiker war, steht heute noch in der Goltsteinstraße 250. Der Sohn des Textilindustriellen Wilhelm Albert Pferdmenges war Berater Adenauers und beide hielten in diesem Haus die berühmt gewordene Teestunde ab. Heute stehen fast alle Villen dieser Gegend unter Denkmalschutz. Im Rahmen von Sanierungsarbeiten garantierte ein Wetterschutzdach von 500 qm für die wettergeschützte Arbeit am alten Dachstuhl.