GAP 15 Düsseldorf


Das GAP und seine Affen

Im Innenhof des GAP 15 in Düsseldorf stehen 8 Skulpturen „monkeys” in Bronze. Die Affen stehen ruhig neben dem Odendahl-Beton-Ballast, den wir für die Seilstrecken am Gebäude benötigen. Ein Affe trägt ebenso einen Stein-Ballast der bekannte Künstler Immendorf scheint hier auch hellseherische Kräfte gehabt zu haben ... Kunst und Objekt gehen hier mehr denn je eine Einheit ein.

Das GAP 15 ist mit seinen 90 Metern zwar nicht das höchste, aber dafür zählt es sicher zu den architektonisch interessantesten Hochhäusern der Stadt. Die Außenhaut des voll verglasten Hauptgebäudes besteht aus 3100 Fensterelementen und bietet auf 24 Etagen über 42.000 qm Fläche. 2005 haben wir bereits komplett alles in ein grünes Netzwerk gehüllt ... 17.000qm. Unsere Kletterer sichern das Gebäude nun erneut mit Netzen, nachdem am 20. Juli 2011, kein Fenster, sondern Teile einer Scheibe, herabgestürzt waren.